Begegnung

Oft überschneiden sich die Wege von Geflüchteten und Menschen, die schon lange in Tirol leben nicht. AsylwerberInnen leben in meist in Flüchtlingsheimen und haben keinen Zugang zum Arbeitsmarkt. Dies und mangelnde finanzielle Mittel machen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und das sich Zurechtfinden in einer neuen Umgebung für Geflüchtete zur großen Herausforderung. Für junge Menschen, insbesondere Kinder und Jugendliche, die ohne ihre Eltern nach Österreich flüchten, ist es besonders wichtig, möglichst schnell Halt und Sicherheit zu finden.

Das Patenschaftsprojekt ertebat der Plattform Asyl möchte dazu einen Beitrag leisten. Informieren Sie sich hier und werden Sie „Patin“ oder „Pate“ eines unbegleiteten minderjährigen Flüchtlings.