Unsere aktuellen Events finden Sie hier sowohl auf unserer Facebookseite

Was bedeutet es, mit einer Mindestsicherung den Alltag bestreiten zu müssen? Welche Möglichkeiten haben Flüchtlinge und mit welchen Hürden müssen sie rechnen? Beantworte dir diese Fragen aus der Sicht eines Flüchtlings und komm am 20.6.2018 vorbei, wenn die Kolleginnen und Kollegen aus der Wohnberatung Tirol zum Spiel des (Weiter-)Lebens einladen!

Das Spiel zeichnet den Alltag von MindestsicherungbezieherInnen in Tirol nach. Ausgangspunkt ist die Situation eines anerkannten Flüchtlings bzw. subsidiär Schutzberechtigten. Durchgespielt werden alle Bereiche des sozialen Lebens mit einem Schwerpunkt auf das Thema Wohnen.

Sei selbst die Spielfigur und meistere in der Rolle eines anerkannten Flüchtlings alltägliche Herausforderungen.
Wirst du du eine Arbeit finden? Wirst du dich im Sozialamt- Dschungel zurechtfinden?

Komm vorbei und finde es heraus!
20.06.2018 // 10.00-16.00 // nördlich der Annasäule